„Diese Investments sind Brennstoffe fürs Depot“

Das globale Konjunkturwachstum beflügelt die Rohstoffpreise, ist sich Dominik Poiger sicher. Der Portfoliomanager bei der New Yorker Investmentgesellschaft Vaneck erklärt in einem Gastbeitrag, warum sich die Anlageklasse Rohstoffe zur Diversifikation des Gesamtportfolios eignet.

Welchen Vermögenswerten gehört die Zukunft? Wer diese Frage mit Sicherheit richtig beantwortet, der braucht sich – zumindest finanziell – keine Sorgen mehr machen. Nur leider, man ahnt es schon, gibt es einen Haken: Kein Mensch, auch nicht der exzellenteste Marktanalyst der Welt, kann vorhersehen, was die Zukunft bringt.

Unvorhersehbare Ereignisse können von jetzt auf gleich die Finanzmärkte auf den Kopf stellen. Erinnert sei zum Beispiel an die Turbulenzen am US-Hypothekenmarkt, die vor gut einem Jahrzehnt die schwerste Finanz- und Wirtschaftskrise der Nachkriegszeit auslösten.

Das Zauberwort heißt Diversifikation

Das Zauberwort für Anleger lautet daher: Diversifikation. Wer sein Kapital in verschiedene Anlageklassen und Regionen investiert, streut sein Risiko. Verliert das eine Asset an Wert, kann das andere womöglich die Verluste kompensieren oder begrenzen.

weiterlesen

FacebookYouTube